VEgan STArs Welcome to my website

25. März 2015

Statistik über den veganen/ vegetarischen Boom

In Deutschland leben rund 7 Millionen Menschen vegetarisch, 800.000 vegan.
Die Deutschen essen 4 mal mehr Fleisch (Klick) als von Experten empfohlen.
Die Folgen sind Übergewicht und Krankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck und Herzkreislauferkrankungen. happy meal sad meal7 neue vegane Geschäfte haben in den letzten 6 Monaten allein in Berlin eröffnet.
6 vegetarisch/ vegane Kochbücher waren im Mai auf der Focus-Bestsellerliste in den Top 10 platziert.
60% der Deutschen sind bereit, weniger Fleisch zu essen.
42 Millionen Flexitarier ( Teilzeitvegetarier) leben in Deutschland.
65% der Frauen und 38 % der Männer sehen sich als Teilzeitvegetarier ( mindestens 3 mal wöchentlich ist Fleisch von der Speisekarte gestrichen).
80% der Käufer von vegetarischen Ersatzprodukten sind
ganze „normale“ Verbraucher – überrascht?
Nur die restlichen 20 % sind Vegetarier –
diese Zahl ist europaweit stetig am wachsen.
Bereits 20 % weniger Fleisch auf deutschen Tellern hätte bereits
positive Auswirkungen in Schwellenländern.
10436194_344650649070496_8235929195991902883_nDer Anteil der Vegetarier hat sich innerhalb von 7 Jahren ungefähr verdoppelt.
Die Gesellschaft für Konsumforschung ( GfK) in Nürnberg stellte fest, dass die Zahl der vegetarisch lebenden Menschen seit 1983 um mehr als 15-fache gestiegen ist.
Damals ernährten sich nur etwa 0,6 Prozent der Bevölkerung vegetarisch.

In jeder mittelgroßen Stadt in Deutschland gibt es mittlerweile vegetarisch-vegane Cafés und Restaurants (Klick). Allein in Berlin existieren mehr als 50 vegetarische Gastronomiebetriebe – von Fastfood bis hin zu Gourmet – Betrieben.
Eine Umfrage von Bookstable, Europas größtem Restaurantführer, ergab, daß seit den vergangenen Fleischskandalen – 17 % der befragten weniger Fleisch essen und 14 % der befragten kein Fleisch mehr essen.
50% der Deutschen begrüßen den von den Grünen vorgeschlagenen Veggie-Day.
eat fruit  - fed on life
Laut einer Umfrage von TNS Emnid im Auftrag des Nachrichtenmagazins FOCUS befürworten 53% der Befragten den Vorschlag 1 mal pro Woche nur vegetarische Gerichte in öffentlichen Kantinen anzubieten.
Vor allem die Grünen- Wähler finden die Idee mit anteilig 77% gut.
Bei der CDU sind es anteilig 45%.

Die Nachfrage nach fleischfreien Produkten steigt. Insbesondere Discounter und Handelsketten wie REWE, Edeka usw. verzeichnen steigende Umsätze.
Jährlich gibt es rund 30% Zuwachs mit vegetarischen Teilfertigprodukten.
Die veganen Produkte in Bioläden verzeichnen ein Umsatzplus von 19 %.
2011 waren es noch 194 Millionen Euro, im Folgejahr bereits 232 Millionen Euro.

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Powered by WordPress